Pariser Basis

Aufbauend auf der „Pariser Basis" wollen wir im CVJM Eberstadt junge Menschen für ein Leben mit Jesus Christus begeistern. Bei uns finden Menschen unabhängig von Konfession und Alter ihren Platz, an dem sie sich wohlfühlen und ihre Begabungen einbringen können.

Schwerpunkt unserer Aktivitäten ist die Arbeit mit Kin­dern ab 8 Jahren, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Darüber hinaus gibt es Angebote, bei denen alle Altersgruppen willkommen sind.

Im Rahmen der Weltdienstarbeit unterstützen wir insbesondere unseren Partnerverein, den YMCA Waterloo in Sierra Leone und den Aufbau des CVJM Wischnewa in Weißrussland.

..., die sich um den ganzen Menschen - also um Seele, Körper und Geist – kümmert. In offenem und respektvollem Um­ gang miteinander hinterfragen und stärken wir uns im Glauben.

vom 07. September 2009

Der CVJM Eberstadt beteiligt sich an der bundesweiten Aktion U18, der Bundestagswahl für alle unter 18-jährigen. Dadurch unterstützen wir eine Veranstaltung, die es den Jugendlichen ermöglicht, erste Wahl-Erfahrungen zu sammeln und ihrer politischen Meinung Ausdruck zu verleihen. Wie bei der echten Bundestagswahl können alle unter 18 auf einem „originalen“ Wahlschein ankreuzen, welcher Partei sie ihre Stimme geben. Die Auszählung der Stimmen beginnt nach Schließung der Wahllokale. Die Ergebnisse werden der U18-Wahlleitung übermittelt und anschließend der Öffentlichkeit präsentiert.

U18-Wa(h)l-Spot

Öffnungszeiten des Wahllokals und Podiumsdiskussion

Das U18-Wahllokal hat Freitag, den 18. September 2009 von 12:00-18:00 Uhr geöffnet. Geplant ist außerdem eine Podiumsdiskussion mit BundestagskandidatInnen am Dienstag, den 15. September um 15:00 Uhr.

vom 25. August 2009











vom 23. August 2009


 

vom 23. August 2009
vom 25. Juni 2009

Seit 1992 lädt der CVJM Eberstadt Kinder aus Belarus (Weißrussland) als Folge des Reaktorunglücks von Tschernobyl zur Erholung ein.

So werden auch in diesem Jahr 15 Kinder der 5. Klasse der Schule aus Wishnewa zusammen mit ihrer Klassenlehrerin ihren Urlaub in der Zeit

vom 3. bis 23. August 2009

in Eberstadt verbringen.

Begleitet werden sie von einer Dolmetscherin sowie der Leiterin des CVJM in Wishnewa.

Wieder werden wir den Kindern ab­wechs­lungsreiche Ferien bieten. Auf dem Pro­gramm stehen u. a. Ausflüge in die Umgebung Eberstadts, wie z. B. Franken­stein und Felsenmeer, aber auch Schwimmbadbesuche und eine Fahrt zum Holiday Park. Abgerundet wird der Aufenthalt mit einer Sommerfreizeit gemeinsam mit deutschen Kindern und Jugendlichen auf der Burg Wernfels.

Die Verkündigung des Wortes Gottes wird bei alledem nicht zu kurz kommen.

Doch trotz Urlaubsstimmung darf der Anlass des Besuchs in Deutschland nicht in den Hintergrund geraten, nämlich die Reaktorkatas­trophe vom 26. April 1986 in Tschernobyl. Denn weiterhin leben unsere Gäste in einem kontaminierten Gebiet und nehmen die radioaktive Belastung täglich mit ihrer Nahrung auf. Besonders für Kinder im Wachstum ist dies eine gefährliche Situation. Wie Untersuchungen belegen, verbessert der dreiwöchige Aufenthalt in unverstrahlter Umgebung die psychische und physische Verfassung der Kinder erheblich.

Deshalb bekommen unsere Gäste eine gründliche ärztliche und zahnärztliche Untersuchung, die die Grundlage für eine evtl. erforderliche weitere Behandlung in Weißrussland schafft.

Der gesamte Aufenthalt der Kinder und ihrer Betreuer wird seit Beginn ausschließlich durch Spenden finanziert, weshalb wir Sie auch in diesem Jahr bitten, mit Ihrer Zuwendung zu einem Gelingen der Aktion beizutragen.

Unter dem Stichwort „Belarus“ können Sie ihre Spende an den CVJM Eberstadt,

Konto 400 49 14,
bei der Sparkasse Darmstadt
BLZ 508 50150

überweisen.

Hierüber erhalten Sie selbstverständlich eine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt. Bitte geben Sie hierzu Name und Anschrift auf Ihrer Überweisung an.

Zusammen mit unseren Gästen lädt der CVJM Eberstadt alle Freunde, Unterstützer und Interessierte der Aktion, zu einem gemeinsamen Abschiedsabend am Samstag, den 23. August 2009, um 18:00 Uhr in das CVJM-Heim in der Schloßstraße 9 ein. Für das leibliche Wohl wird ausreichend gesorgt.

vom 10. Juni 2009
Am 19. Juni ist es wieder so weit! Die dritte Nacht der Kirchen findet in ganz Darmstadt von 19:00 Uhr bis 1:00 Uhr statt. Auch Eberstadt beteiligt sich. Unter dem Motto: Bunte Vielfalt in Eberstadt bieten alle Eberstädter Kirchen, Stadtmission und der CVJM in der Christuskirche ein abwechslungsreiches Programm, zu dem Sie alle herzlich eingeladen sind. Lernen Sie Kirche neu, lernen Sie neue Kirchen kennen Die Christuskirche, Heidelberger Landstraße 155, 64297 Darmstadt ist mit der Linie 1,7,8, Haltestelle: Katharinenstraße zu erreichen. Programm: 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr: ParaVos- Sacophonquartett mit Klassik bis Jazz 20:45 Uhr bis 22:15 Uhr: Ingmars bundesweite CSU (Christlich Satirische Unterhaltung) von und mit Ingmar Neserke 23:00 Uhr bis 00:30 Uhr: iThemba - südafrikanische Drama- und Musikgruppe In den Pausen kann man sich bei Cocktails, Saft und Knabbereiern stärken.
vom 10. Juni 2009
am Sonntag, 21.06.2009. Anläßlich des Gemeindefestes der Dreifaltigkeitsgemeinde findet das Weltdienstessen im Zelt auf dem Kirchberg statt. Von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr wird Geschnetzeltes mit Reis und Salat serviert. Der Erlös kommt wie immer der Weltdienstarbeit des CVJM Eberstadt zugute.

Seiten