Pariser Basis

Aufbauend auf der „Pariser Basis" wollen wir im CVJM Eberstadt junge Menschen für ein Leben mit Jesus Christus begeistern. Bei uns finden Menschen unabhängig von Konfession und Alter ihren Platz, an dem sie sich wohlfühlen und ihre Begabungen einbringen können.

Schwerpunkt unserer Aktivitäten ist die Arbeit mit Kin­dern ab 8 Jahren, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Darüber hinaus gibt es Angebote, bei denen alle Altersgruppen willkommen sind.

Im Rahmen der Weltdienstarbeit unterstützen wir insbesondere unseren Partnerverein, den YMCA Waterloo in Sierra Leone und den Aufbau des CVJM Wischnewa in Weißrussland.

..., die sich um den ganzen Menschen - also um Seele, Körper und Geist – kümmert. In offenem und respektvollem Um­ gang miteinander hinterfragen und stärken wir uns im Glauben.

vom 10. Oktober 2008

Die Berichte der Sommerfreizeiten des CVJM Kreisverbandes Starkenburg werden diesen Jahr am 25. Oktober 2008 wie gewohnt im Ernst-Ludwig-Saal in Eberstadt gezeigt. Hierzu sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Freizeiten, sowie Eltern und Interessierte herzlich eingeladen. Durch den Abend führt Charles Chaplin in seiner einzigen Vorstellung diesen Jahres.

Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 19:30 Uhr

Download des Einladungsflyers und -plakats

vom 21. September 2008

Von Montag, 13., bis Donnerstag, 16. Oktober sind die Türen von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Am Freitag, 17., starten wir erst um 16:00 Uhr und enden am Samstag, 18., um 11:00 Uhr.

Sei gespannt, auf das was wir geplant haben.

Kosten: pro Tag 1 Euro

Übernachtung: 5 Euro

Infohotline: ferienspiele@cvjm-eberstadt.de


vom 21. September 2008

Am Sonntag, dem 28. September.

Von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr servieren Mitarbeiter/innen

im CVJM-Heim, Schloßstraße 9

Putenbrustfilet in Paprikarahmsoße

Kartoffelstücke

Salatbuffet.

Ein Nachtisch wird ebenfalls serviert.

 

Der Erlös kommt der Weltdienstarbeit des CVJM zugute.

Seien Sie herzlich willkommen!

vom 21. September 2008

Der nächste monatliche Gottesdienst findet am

Mittwoch, dem 24. September

um 20:00 Uhr im CVJM - Heim, Schloßstraße 9 statt.

Prediger ist Claus Hassing, CVJM Westbundsekretär.

 

Predigttext ist der Monatsspruch Oktober:

Du machst fröhllich, was da lebet im Osten wie im Westen.

vom 20. August 2008

Спасйбо – Dankeschön sagen wir Allen, die es dem CVJM ermöglicht haben, auch in diesem Jahr wieder Kinder aus Weißrussland zum Urlaub nach Eberstadt einzuladen.
Die auch nach 16 Jahren nicht nachlassende Bereitschaft vieler Einzelner sich mit Sach- und Geldspenden an der Aktion „Urlaub vom verstrahlten Alltag“ zu beteiligen, hat es uns ermöglicht, wieder die fünfte Klasse der Schule in Wishnewa mit ihren Betreuern einzuladen und ihnen ein abwechslungsreiches Programm zu bieten.

Frankenstein, Felsenmeer, Vivarium, Schwimmbad, Holiday-Park  und eine gemeinsame Sommerfreizeit mit deutschen Kindern waren dabei nur einige der Ferienerlebnisse in diesem Jahr. Dabei geriet aber auch die ärztliche und zahnärztliche Untersuchung, die die Grundlage für eine evtl. erforder-liche weitere Behandlung in Weißrussland schafft, nicht in Vergessenheit. Denn auch heute noch leben unsere Gäste in einem kontaminierten Gebiet und nehmen die radioaktive Belastung täglich mit ihrer Nahrung auf. Besonders für Kinder im Wachstum ist dies eine gefährliche Situation. Wie Untersuchungen belegen, verbessert der dreiwöchige Aufenthalt in unverstrahlter Umgebung die psychische und physische Verfassung der Kinder erheblich.

 

 

Zum Ferienprogramm gehörte weiterhin auch die altersgemäße Verkündung des Wortes Gottes, die auch den Besuch von Gottesdiensten einschloss.

Unseren Dank und Gottes Segen verbinden wir mit dem Wunsch und der
Hoffnung auf eine erneute Unterstützung der Ferienaktion im nächsten Jahr, der die Kinder schon jetzt entgegenfiebern.

  

vom 19. August 2008

Am 31. August findet das nächste Dritte Welt Essen im CVJM-Heim in der Schloßstraße 9 statt.

Mitarbeiter/innen servieren von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr Tortellini bzw. Spaghetti mit Käse-Sahne-Soße oder bologneser Soße und einer Salatbar. Ein Nachtisch wird ebenfalls serviert.

 

vom 11. August 2008

Vom 22. bis 24. August 2008 wollen wir ein gemeinsames Wochenende in Cochem an der Mosel verbringen. Das Vorbereitungsteam präsentiert hier ein paar Bilder der Vorfahrt am 19. Juli 2008:

Unsere Unterkunft, das modern ausgestattete Gästehaus in Cochem:


Die Reichsburg Cochem, Blick von der Moselpromenade:


Die Altstadt von Cochem lädt zum Bummeln ein:


Der Schiffsanleger an der Moselbrücke, hier werden wir zu unserer Schleusentour starten:


Das Ausflugsziel unserer Schiffstour soll das malerische Beilstein sein:



Eine offizielle Einladung des Vorstandes mit Anmeldekonditionen kommt noch!


Ablaufplanung für das Mitarbeiterwochenende:

Freitag 22. August 2008

 


                  ankommen, einräumen 

19.00 Uhr  Abendessen (warmes Abendessen?)

20.15 Uhr  Abendandacht

21.00 Uhr  Abfahrt zum Weinfest in Ernst/ Mosel

22.00 Uhr  Feuerwerk auf dem Weinfest in Ernst/ Mosel



 

Samstag 23. August 2008

  8.00 Uhr  Morgenandacht

  8.30 Uhr  Frühstück

10.00 Uhr  Abmarsch nach Cochem

10.30 Uhr  Abfahrt in Cochem zur Schleusenfahrt nach Beilstein

11.30 Uhr  Ankunft in Beilstein (dort gemeinsames Picknick)

13.30 Uhr  Abfahrt in Beilstein zur Schleusenfahrt zurück nach Cochem

14.30 Uhr  Ankunft in Cochem (Zeit für „Cochemstadtbummel“)

18.00 Uhr  Abendessen (warmes Abendessen?)

19.00 Uhr  Abendandacht

19.45 Uhr  Abmarsch nach Cochem

20.30 Uhr  Stadtführung: „Der Nachtwächter zeigt uns Cochem“



 

Sonntag 24. August 2008


  8.00 Uhr  Morgenandacht

  8.30 Uhr  Frühstück

10.00 Uhr  Gottesdienst in Cochem

12.30 Uhr  Mittagessen

13.30 Uhr  Heimfahrt

 

 

Im Anhang findet Ihre eine Wegbeschreibung!

 

Seiten